Für eine gezielte Darmsanierung ist eine ausführliche Anamnese, sowie eine umfassende Stuhldiagnostik, welche ich über „GanzImmun Diagnostics AG“ in Mainz durchführen lasse, Voraussetzung.

Es werden der Stuhl-pH-Wert (sauer/basisch), die Darmkeimzusammensetzung (physiologisch/pathogen), die Verdauungsrückstände (Fett, Eiweiß, Stärke, Zucker), Entzündungsparameter, schleimhautprotektive Faktoren, bei Bedarf AK gegen Nahrungsmittel, Histamin u.a. untersucht.

Bei Verdacht auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit wird die Diagnostik um eine Blut-/Harnuntersuchung erweitert.